Kontemplation ist ein in der Tradition christlicher Mystik verwendeter Name für eine besondere Form der Meditation. Sie lehrt uns, zur Ruhe zu kommen, das kleine – und zuweilen auch größere – Alltags-Ich zurückzunehmen und unseren Geist mit einem allgemeinen liebenden Aufmerken zu öffnen für das Gegenwärtige, das immer nur jetzt ist. Auf diese Weise öffnet uns Kontemplation für eine immer umfassendere Wirklichkeitserfahrung  

Einüben in das kontemplative Gebet … und Bibelteilen  

Eingeladen ist jeder, der nach „Mehr“ als der herkömmlichen Art des Gebetes sucht, Jeder der spürt, dass im „Wenigen“ mehr ist und der dem Wesentlichen in Ihrem/Seinem Leben näher kommen möchte! Die Abende sind grundsätzlich immer „offen“ und verpflichten nicht zu einer regelmäßigen Teilnahme. Die Zeiten der Stille, des meditativen Gehens und des Austausches – des sog. „Bibleteilens“ oder anderer Methoden, werden sich nach den Möglichkeiten der Gruppe richten und sind veränderbar. 

Nächste Termine sind: 
  • Di 05. September 2017
  • Di 19. September 2017   
  • Di 24. Oktober 2017
  • Di 21. November 2017
  • Di 19. Dezember 2017 (?) 
Bitte bringen sie eine Decke und, falls vorhanden, einen „Meditationsschemel“ oder „Sitzkissen“ mit.  Es stehen einige Schemel und Decken zur Verfügung.

Ort:

Kath. Pfarrgemeinde/Runkel  im Pfarrheim, Auf dem Kreiser 8

jeweils um  20:00 Uhr!

Weitere Informationen bei Gemeindereferentin Michaela Kassis
 

"Wenn Musik uns tief berührt..."

Musik ist zutiefst menschlich. Aber sie weist auch, als Ausdruck menschlicher Sehnsucht, über sich hinaus. So kann im Hören von Musik ein unendliches Geheimnis anklingen.

Zu einem solchen "Ort der Gotteserfahrung" sind sie alle ganz herzlich eingeladen, zu den angegebenen Terminen jeweils um 19.00 Uhr im "Meditationsraum" des Pfarrzentrums St. Marien in Kirberg [Mainzer Landstraße 29]

Weitere Informationen bei Diakon Heinz Gemeinder

Termine in 2017, jeweils um 19.00 Uhr

 

  • Mittwoch, 30.08.2017

  • Mittwoch, 20.09.2017

  • Mittwoch, 25.10.2017

  • Mittwoch, 15.11.2017

  • Mittwoch, 13.12.2017

"Nada te turbe..."

„Zutiefst im Menschen liegt die Erwartung einer Gegenwart, das stille Verlangen nach Gemeinschaft. Vergessen wir es nie: Das schlichte Verlangen nach Gott ist schon der Anfang des Glaubens.“ Frère Roger

Abendgebete mit Gesängen aus Taizé, Stille, Fürbitten Gemeinschaft in Gebet und Glauben. Ein guter Moment den Alltag zu beschließen jeweils freitags um 19.00 Uhr im "Meditationsraum" des Pfarrzentrums St. Marien in Kirberg [Mainzer Landstraße 29]

Weitere Informationen bei Diakon Heinz Gemeinder